Menü

Arbeiten am Versorgungsnetz

Die STADTWERKE Barsinghausen GmbH hat im Zuge der Sanierung der Ortsdurchfahrt Ostermunzel am

                                                               26.05.2020

dringende Arbeiten im Versorgungsnetz durchzuführen.

In dieser Zeit ist im gesamten Versorgungsgebiet Ostermunzel mit Druckschwankungen zu rechnen.  
Es können vorübergehend Trübungen des Leitungswassers auftreten. Der Genuss des Trinkwassers ist jedoch
unbedenklich und aus gesundheitlicher Sicht nicht schädlich.

Wir bitten die Abnehmer/innen, sich im Bedarfsfall vorher ausreichend mit Wasser zu versorgen.

Möller
Geschäftsführer

Barsinghausen, 19.05.2020

__________________________________________________________________________________________

Information des DVGW zum Coronavirus

Die Stadtwerke weisen darauf hin, dass besonders Kindertagesstätten und -betreuungseinrichtungen, Schulen, Sporthallen und andere Sporteinrichtungen, aber auch evtl. Hotels und Gastronomiebetriebe darauf achten, dass aufgrund der langen Unterbrechungen der Nutzung von Gebäuden und der Trinkwasserversorgung sich die Gefahr der Beeinträchtigung der Trinkwasserhygiene erhöht.

Die Verantwortung für die Gebäudeinstallation trägt der Grundstückseigentümer, Hausbesitzer oder Vermieter.
Er ist für die Trinkwasserqualität vom Wasserzähler (Übergabestelle zweite Absperrarmatur) bis zur Entnahmestelle (Armatur) zuständig und verantwortlich. Der DVGW (Deutsche Verein des Gas- und Wasserfaches e. V) hat hierfür in Zusammenarbeit mit verschiedenen Fachverbänden einen Flyer erstellt der als Download nachfolgend zur Verfügung steht.

DVGW-Information Coronavirus
DVGW Flyer Trinkwasserhygiene

 

____________________________________________________________________________________________

Eingeschränkte Erreichbarkeit der Stadtwerke Barsinghausen und des Stadtentwässerungsbetriebes

Um in der aktuellen Situation, in der sich das Corovid-19 Virus weiter ausbreitet,
die Versorgung der Bevölkerung mit Trinkwasser und die ordnungsgemäße
Entsorgung des Abwassers sicherzustellen, haben die Verantwortlichen entschieden,
dass die Mitarbeiter/innen bis Ostern wechselweise an den Arbeitsorten mit maximal
50% der Belegschaft arbeiten.
Wo es möglich ist, wird in diesem Zeitraum durch Home-Office die Tätigkeit weiter durchgeführt.

Auch unser Kundenservice ist nur eingeschränkt besetzt.
Wir bitten unsere Kunden/innen von Besuchen im Kundenservice Abstand zu nehmen
oder, wenn erforderlich, vorab Termine telefonisch zu vereinbaren.

Termine zum Wechsel von Wasserzählern werden vorerst nicht mehr vereinbart.
Wir werden uns zu gegebener Zeit bei Ihnen zwecks Vereinbarung neuer Termine in Verbindung setzen.

Barsinghausen, 16.03.2020

_____________________________________________________________________________________

Schließung Deisterbad

Aufgrund der aktuellen Entwicklung in der sich das Corovid-19 Virus weiter
ausbreitet, haben sich die Stadtwerke dazu entschlossen, das Deisterbad mit
sofortiger Wirkung bis auf Weiteres zu schließen.

Wir bitten um Ihr Verständnis und werden Sie über die weitere Entwicklung informieren.

__________________________________________________________________________________________________

Allgemeiner Tarif „BascheWasser“

Der Wasserpreis besteht aus einem Mengenpreis für die abgenommene Wassermenge und einem Grundpreis für jeden vorhandenen Zähler. Die Abrechnung erfolgt zuzüglich der gültigen Abwassergebühren.

Preisstand

01.03.2020 Jahresmenge Verbrauchspreis (netto) in € Verbrauchspreis (brutto) in €
Mengenpreis 1 bis 100.000m³ 1,80

1,93

 

Grundpreis

Der Grundpreis je Zähler beträgt für einen Wasserzähler

  Monat (netto)
in €
Monat (brutto)
in €
   
QN 2,5 (Normalzähler)   6,50  6,96    
QN 6   8,60    9,20    
QN 10 12,50 13,38    
DN 50 14,30 15,30    
DN 80 17,10 18,30    
DN 100 20,00 21,40    
DN 150 29,50 31,57    
für einen Verbundzähler    
DN 50 31,30 33,49 375,60 401,89
DN 80 37,00 39,59 444,00 475,08
DN 100 79,80 85,39 957,60 1.024,63
DN 150 102,50 109,68 1230,00 1.316,10

 

Für Neubauten wird die Wasserentnahme bis zum Einbau des Wasserzählers nach Pauschalsätzen berechnet.

Sie betragen:

bis 400m³ umbauten Raum 47,00 € (netto) 50,29 € (brutto)
bis 800m³ umbauten Raum 66,00 € (netto) 70,62 € (brutto)
bis 1.500m³ umbauten Raum 84,00 € (netto) 89,88 € (brutto)

Bei Neubauten mit einem größeren Volumen sind für jede weiteren
500 m³ umbauten Raumes 25,00 € (netto) bzw. 26,75 € (brutto) zu zahlen.

Die Bruttopreise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer von derzeit 7 %.

AGBs

» Download der Allgemeinen Geschäftsbedingungen Wasser

________________________________________________________________________________